shopping-bag Unbenannt-3

WIE VERSTAUE ICH EINE LEDERTASCHE, RICHTIG?

By Ronny Schröder Juni 22, 2021 4 min read

In diesem Artikel geht es darum, die Frage zu klären, was der beste Weg ist, deine Ledertaschen sicher zu verstauen. 

Wenn du einfach nur eine Liste mit den 6 wichtigsten Punkten suchst, scrolle bitte nach ganz unten.

Die anderen, bitte hier entlang. Gibt es denn die richtige Aufbewahrung? Ohne viel zu philosophisch zu werden, finde ich es eine berechtigte Frage. Okay, wir wollen wahrscheinlich alle nicht, dass die Tasche schimmelt. Dennoch haben unterschiedliche Charaktere verschiedene Auffassungen von einer schönen oder richtigen Entwicklung ihrer Ledertasche. Deswegen habe ich hier mal drei der wichtigsten Menschen in meinem Leben porträtiert und zusammengefasst, wie die so mit ihren ESDE Teilen umgehen. Ich habe die Namen lieber nicht benutzt – will ja nicht, dass jemand auf mich böse wird. Habe euch alle lieb.

Typ A / Der Erbarmungslose

Tyb A

Vielleicht der krasseste der drei Typen, wenn es darum geht nicht sicher zu verstauen.

Gerade deshalb ist er umso wichtiger, um zu veranschaulichen, wie groß der Unterschied der Auffassungen bezüglich Aufbewahrung und Pflege sein kann. Es gibt keine Schonzeit, vom ersten Tag an wird das Teil auf den Boden geworfen, liegt neben der Formatkreissäge in Staub und Spänen. Oder verweilt zum Sonnenbad im Fenster – Regen, Schnee, Waldbrand, Hurrikan, egal. 

Ein O-Ton: „So richtig schön ist die erst, wenn sie ein bisschen mitgenommen aussieht.“ Würdet Ihr Typ A fragen, ob er die Tasche schon mal in einen Dust Bag gepackt hat, wäre die Antwort: „Warum das denn?“

Seine Idee war und wird es niemals sein zu versuchen, dass die Tasche möglichst wie am ersten Tag aussieht. Er will sie einleben wie eine 21uz Denim und nach 2 Jahren dieses schonungslosen Martyriums ist die Tasche so, wie er sie sich vorstellt. Nicht kaputt, aber endlich gebraucht und seine. Flecken, Verfärbungen, der Geruch, Kratzer – alles das erzählt seine ganz persönliche Liebesgeschichte.

Typ B / Der analytische Organisator

tyb B

Wahrscheinlich doch einfach nur ein anderes Extrem ist mein Freund, Typ B. Jede Tasche hat ihren (eigenen) Platz im Schrank. Nach jedem Tragen wird die Tasche abgebürstet, und danach im Dust Bag in den Schrank gepackt. Regelmäßig werden alle Taschen gepflegt, und feinsäuberlich wieder an den dafür vorgesehenen Platz gestellt. Bestimmte Farben werden nicht an besonders sonnigen Tagen getragen und niemals bleiben sie in der Sonne stehen. Sein Grundanliegen ist es, den Look der Tasche von Tag eins möglichst genau zu erhalten.

Besonders witzig ist es, wenn Typ A und B sich ihre gleichen Taschen nach dem Ablauf eines Jahres betrachten.

Und auch Typ B bringt einfach nur seine Liebe zum Ausdruck, indem er sich so umsichtig um sein Teil kümmert.

Typ C / Der Normalo 

my wife Sarah with her bag ;)

Dann gibt es natürlich den Typ C. Ich würde ihn jetzt einfach auch mal als meine persönliche Empfehlung aussprechen. Aber auch nur, weil ich glaube, dass er ein gutes Mittelmaß darstellt.

Seine Teile werden getragen, für ein paar Wochen jeden Tag. Keine Pflege, bis zum dem Punkt, wo alles aus der einen Tasche in die andere gepackt wird. Dann wird sie ein wenig liebkost mit einem Baumwolltuch und kommt dann in den Dust Bag und in den Schrank. Bis zu dem Zeitpunkt an dem sie wieder getragen wird. Bestimmte Teile, wie Belt Bags, sind eigentlich nie im Dust Bag. Sie hängen im Flur, immer griffbereit fürs nächste Abenteuer. Es wird versucht darauf zu achten, sie nicht im Fenster zu vergessen. Das ist es dann aber auch.

Was haben alle Typen gemeinsam? 

Sie alle lieben Leder für seine ganz unterschiedlichen Aspekte. Typ A liebt, dass es oxidiert und sich verfärbt, Typ B schätzt das auch, aber versucht den Prozess zu verlangsamen. C macht sich keine Gedanken darüber und liebt die Langlebigkeit. 

Um die Frage „Wie verstaue ich richtig?“ zu beantworten, muss du dich also entscheiden, wie du dein Teil in der Zukunft haben willst. 

6 Tipps, die gerade beim längeren Verwahren von Ledertaschen beachtet werden sollten oder können.

1. Bürste die Tasche ab, bevor du ihr eine Pause gönnst.

2. Verstaue sie in deinem ESDE Dust Bag, den wir extra für dich angemalt haben.

3. Stelle sie aufrecht in den Schrank (nicht hängen, stapeln oder legen).

4. Schließe die Schranktür und verhindere so, dass sie zu viel Sonne abbekommt.

5. Achte darauf, dass sie nicht an einem feuchten oder zu warmen Ort steht.

6. Nach längerem Verstauen, sieh mal nach ihr und spendiere ihr alle paar Jahre ein bisschen Pflege.

comments

Your email address is required to post a comment. Only your name will be visible to others, your email address will NOT be published. Please note that the comment section is moderated - this is necessary to keep out spammers and net users.